Zeitreise in Herford

„Länger besser leben.“ startet zurück in eine (gesunde) Zukunft

HERFORD. Viele Jahre zurück in der Geschichte Herfords geht die „Länger besser leben.“-Zeitreise, zu der die BKK24 am Samstag, dem 30. März, vom Münsterkirchplatz aus starten will. „Mitzubringen sind Interesse an der Vergangenheit und vor allem Spaß an gesunder Bewegung“, erklärt Katharina Sander, Leiterin des regionalen ServiceCenters der Krankenkasse.

Der zweistündige Spaziergang, der eine Strecke von 3,5 Kilometern umfasst, beginnt um 14.00 Uhr und wird etwa zwei Stunden dauern. Während der informativen Zeitreise geht es rund um die alte Stadt, die über 500 Jahre von einer Mauer mit Wasser und fünf Stadttoren umgeben war. Ende des 19. Jahrhunderts entstand die umlaufende und von Villen gesäumte Promenade, die Kulisse für Geschichte und Geschichten aus der älteren und jüngeren Geschichte Herfords sind. „Wer so etwas noch nicht regelmäßig macht wird staunen, wie gut man sich nach einem Nachmittag an der frischen Luft fühlt.“

Natürlich hat die Frau von der Krankenkasse Hintergedanken: „Mit unserer Zeitreise zu Fuß wollen wir noch mehr Einwohner der Stadt darauf aufmerksam machen, wie sie in der Gegenwart seltener krank und deutlich älter werden können.“ Ihr Hinweis gilt „Länger besser leben.“, entwickelt nach den Regeln, die von der Cambridge Universität nach Auswertung der größten europäischen Gesundheitsstudie aufgestellt wurden. Der Einstieg ins Programm, bei dem man diese Regeln der Wissenschaftler leicht erlernen kann, funktioniert mit einem für alle Interessenten kostenlosen Fragebogen. Die Auskünfte zum aktuellen Gesundheitsverhalten werden von der BKK24 ausgewertet. Die Experten machen Vorschläge, was man besser machen kann – und im Internet nennen sie unter www.LBL-Stadt.de auch die Übungsorte und Termine dazu.

„Zu unserer kostenlosen Zeitreise bringe ich natürlich wieder Fragebogen mit“, verspricht Katharina Sander. Mit der Anmeldung sollte man sich allerdings nicht zu lange Zeit lassen, da die Plätze begrenzt sind: Telefon 0521-9276203 oder direkt im ServiceCenter, Otto-Brenner-Straße 209, Bielefeld.

Fragebogen
Dient als Eintrittskarte für ein längeres besseres Leben und für eine kostenlose Zeitreise: Der Fragebogen der BKK24.
Junge Frau zeigt den Gesundheitsfragebogen