„Länger besser leben”-Stadt

Obernkirchen möchte gesündeste Stadt Deutschlands werden



Obernkirchen möchte zur gesündesten Stadt Niedersachsens werde. Daher geben sich viele der 9300 Einwohner große Mühe für ein längeres Leben: Sie machen mehr Sport, rauchen weniger und essen gesünder.

„Länger besser leben”-Stadt heißt die Initiative der Stadt Obernkirchen und einer ortsansässigen Krankenkasse. Hintergrund ist eine Studie, die besagt: Wer fünf Mal am Tag Obst und Gemüse isst, das Rauchen aufgibt und sich ausreichend bewegt, der lebt 14 Jahre länger. Mehr als 50 Vereine und Unternehmen sind inzwischen dabei. Es geht ein Ruck durch die Stadt. überall sind die Menschen in jedem Alter in Bewegung, ob beim Tanzen oder beim Nordic Walking. Hunderte von Menschen haben sich mit Unterstützung der Krankenkasse ihr individuelles Wohlfühlprogramm zusammengestellt.

Fragebogen
Logo des DOSB

Unsere Netzwerkpartner

DLRG Obernkirchen



Erwerb der Rettungsschwimmabzeichen sowie das Training im Schwimm- u. Rettungsschwimmbereich für Kinder und Erwachsene zählen zu den Angeboten der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Obernkirchen.
Arbeitsgemeinschaft der Gästeführerinnen im Weserbergland



Auf ins Weserbergland! Ob mit dem Bus, dem Fahrrad oder zu Fuß: Gehen Sie mit uns auf unterhaltsame Entdeckungsreise
von Hann. Münden bis Minden, von Detmold bis Hildesheim / Hannover. Unsere vielfältigen Gruppenangebote organisieren
wir individuell für Sie, ganz auf Ihre Wünsche abgestimmt. Für den einzelnen Gast bieten wir öffentliche Landsommer - Führungen an.

Glaeske, Prof. Dr. rer. nat. Gerd



Zentrum für Sozialpolitik Uni Bremen, Abt. Health Policy, Occupational Health and Social Medicine; u.a. Geschäftsführer des deutschen Netzwerks für Versorgungsforschung, Mitglied der Drug-Utilization Group bei der Welt-Gesundheitsorganisation; Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
SC Auetal e.V.



Der SC Auetal möchte möglichst vielen Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen den Zugang zu einem qualifizierten Sportangebot ermöglichen.